Montag, 23. November 2009

Bemerkungen zur Ökonomisierung der Wissenschaft?

Eine interessante Abschiedsrede aus dem Jahre 2007 über Ökonomisierung und Lenzen von Bodo Zeuner, Emeritus am Otto-Suhr-Institut an der FU Berlin.

"Eine Universität, die sich als Gemeinwesen versteht, wird sich einem öffentlichen Auftrag verpflichtet fühlen und sich über den Inhalt des öffentlichen Auftrags intern streiten. Eine Universität nach dem Modell des Privatunternehmens wird sich umdefinieren zur Unterordnung all ihrer Tätigkeiten unter das oberste Prinzip, auf dem Markt erfolgreich zu sein. Dieses Modell der unternehmerischen Universität nimmt vollständig Abschied von der Idee und der Tradition der Universität nicht nur als Gruppenuniversität sondern überhaupt als Gemeinwesen.
Gibt es Hoffnung, dass die „unternehmerische Universität“ nicht das Ende der Universitätsgeschichte ist?"

Link zum Text auf nachdenken.de.

Keine Kommentare:

Kommentar posten