Dienstag, 17. November 2009

Sehr erfolgreiche Kundgebung und Spontandemo!

Heute am 17.11. wurde in Hamburg um 16:30 Uhr zu einer Kundgebung von Unis, Schulen, Gewerschaften, Ausbildungsstätten und Kitas aufgerufen. Diese Demonstration stellte sich als voller Erfolg heraus. Die Besetzter des Audimaxes der UHH hatten sich schon um 15:30 Uhr versammelt, um in einer Spontandemonstration gemeinsam zum Ida-Ehre-Platz zu laufen. Innerhalb kürzester Zeit wuchs die Demonstrantenzahl von anfänglichen 100 auf mehr als 3000 an, spätestens am Ida-Ehre-Platz, an dem wir Studenten auf unsere Mitstreikenden stießen, um dann aufgrund der begrenzten Größe des Ida-Ehre-Platz gemeinsam zum Hachmann-Platz am Hamburger Hauptbahnhof zu schreiten. Dort gab es einige gut durchdachte Reden, zum einen von unserer Seite und zum anderen von Vertretern der Schüler und Kitas, als auch der Gewerkschaften. Anschließend klang die Kundgebung mit zwei Musikbeiträgen aus und wir machten uns in einer Spontandemo noch einmal gemeinsam auf den Weg zurück ins Audimax. Auch hierbei konnten wir an weiteren Rede- und Musikbeiträgen teilhaben.
Hierbei soll gesagt werden, dass nun die Besetzung fortgeführt wird, denn mit dem heutigen Tag haben wir gezeigt, dass wir zusammenhalten und etwas verändern wollen. Denn der heutige Tag war nicht das Ende, er war erst der Anfang!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich möchte auf die Fotostrecke hinweisen, die das Hamburger Abendblatt in dem Artikel über die heutigen Studentenproteste veröffentlicht hat - zu finden hier:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article1273433/Hochschueler-demonstrieren-in-der-Innenstadt.html

    Leider wird hier - einmal mehr - das typische "alle Studenten sind Faul" - Klischee ganz massiv bedient.

    AntwortenLöschen
  2. Whoop-di-doo, jetzt sehe ich hier zum ersten Mal die gesamte Planung bzw. Programm der Besetzung und kriege mit, dass ich ungefähr alles verpasst habe.
    Gibt es schon irgendwelche Pläne für die nächsten Tage?

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre es mit einer Rathausbesetzung oder wenigstens einer Mahnwache? Das Audimax interessiert die Politik doch einen Sch***! Nicht die Uni, sondern die Politik trägt die Verantwortung für die Misere.

    AntwortenLöschen