Donnerstag, 17. Dezember 2009

Schreiben des Präsidiums

Liebe Studierende im Audimax,
am Montag, den 7. Dezember 2009 ist Ihr Schreiben mit Ihren Forderungen bei uns eingegangen.
Während der Podiumsdiskussion am gleichen Abend hatten Prof. Löschper und Prof. Fischer bereits Gelegenheit, mit Ihnen darüber zu diskutieren, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen zu erläutern, welche Handlungsmöglichkeiten das Präsidium hier hat und sieht. Hier zum vollen Text
Reaktion des Audimax siehe oben...

Kommentare:

  1. Weitermachen!! Bitteeee! Ich supporte Euch!

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja gar nicht auf die konkreten Forderungen eingegangen! Also, bitte macht weiter! Ich versuche auch öfter ins Audimax zu kommen!

    AntwortenLöschen
  3. Was sind schon 700 Unterschriften gegen 2000 Leute, die eine Resolution verabschiedet haben! Ich war dabei und finde gut was ihr macht. Ich hätte nicht gedacht, dass unsere Generation zu sowas fähig ist! Danke, dass Ihr mir das Gegenteil bewiesen habt!

    PS:Ich könnte auch locker über 700 Unterschriften FÜR die Besetzung zusammenkriegen :-D

    AntwortenLöschen
  4. 700 Kommilitonen? Wow, "so viele" haben unterschrieben, lol
    Wie wäre es mit einer Gegenunterschriftenaktion, die würde sicherlich mehr Unterschriften bringen-ich kenne neben mir viele die sich an den Besetzungen nur deshalb nicht beteiligen, weil sie auf Arbeiten angewiesen sind..

    AntwortenLöschen
  5. 700? Wow, "so viele"? lol
    Wie wäre es mit einer Gegenunterschriftenaktion? Kenne neben mir eine Menge Leute, die sich nur deshalb an den Besetzungen nicht beteiligen, weil sie aufs Arbeiten angewiesen sind.

    AntwortenLöschen
  6. Dann macht das mal...Bin gespannt. Im Moment habe ich eher das Gefühl, dass sich die Stimmung dreht. Ich war auch bei der VV, aber das ist für studentische Bewegungen lange her. Man muss wissen, wann schluss ist! Ich bin auf jeden Fall raus und feier Weihnachten. Euch noch viel Spaß im Audimax.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, es reicht jetzt langsam.

    Vielleicht schafft es die Unileitung ja sogar, bis Jahresanfang die entstandenen Schäden im Audi zu beheben!

    AntwortenLöschen
  8. ja, genauuu, liebe AStA-Leute (?).. *Augen verdreh*
    Wie gesagt, ich bin Sympathisant, kein Besetzer, ich kenne die noch nicht einmal persönlich.. aber sie haben im Gegensatz zu euch unsere Unterstützung.. anstatt euch über Sachbeschädigungen (welche eigentlich?) aufzuregen, solltet ihr mal lieber selber in die Puschen kommen und etwas tun - und damit meine ich nicht Präsidium und Politik in den Allerwertesten kriechen..

    AntwortenLöschen