Dienstag, 1. Dezember 2009

Pressemitteilung aller besetzten Bildungseinrichtungen Hamburgs

„Wir werden immer mehr!“

(1.12.09, Hamburg) Die Proteste gehen weiter: Sie begannen mit der Besetzung des Audimax vor knapp drei Wochen. Inzwischen haben sich mehrere Hamburger Hochschulen der Bewegung mit eigenen Besetzungen angeschlossen. Dabei sind die TU Harburg, mehrere Departements der HAW, Studierende des “Pferdestalls”, des Instituts für Soziologie und Politikwissenschaft, sowie ein Aktionsbündnis der (Ex-)HWP.
Gemeinsam protestieren die Studierenden für ihr Recht auf gebührenfreie Bildung für alle und strukturelle Veränderungen ihrer Hochschulen, hin zu mehr Mitbestimmung.
In Hinblick auf die Folgen der Schulzeitverkürzung in Hamburg befürchten die Studierenden 2010 gewaltigerger Hochschulen... Klicken sie hier für das gesamte dokument...

Keine Kommentare:

Kommentar posten